Event anlegen – Deadline Tage

Die Mitglieder mit dem Status Event-Manager können in ihrem Heimatort beliebig viele Events anlegen. Zudem besteht die Möglichkeit Gruppen zu verwalten.

Im Menü Profile gibt es den Menüpunkt ‘Eigene Events’. Hier kann ganz einfach ein Event gespeichert werden.

Das Bild sollte im Idealfall 94 mal 65 Pixel groß sein. Bitte den Button ‘Eventbild hochladen’ verwenden.

Die Deadlinetage sind die Anzahl der Tage vor dem Eventdatum an dem das Event automatisch inaktiv gesetzt wird. Die Uhrzeit bestimmt den genauen Zeitpunkt. Also bei 3 Deadlinetagen und 10:00 Uhr wird das Event 3 Tage vor dem Event um 10:00 inaktiv gesetzt, damit keine weiteren Anmeldungen erfolgen.

OPTION: Event-Manager können Gruppen anlegen und verwalten und somit auch Events nur für eine spezifische Gruppe anlegen. Dann können nur die Gruppenmitglieder sich anmelden.

 

Pinnwand für Gruppeneinträge

Es gibt bei new-in-town Gruppen, um sich überregional zu bestimmten Themen auszutauschen, z.B. Katzenliebhaber.

Innerhalb dieser öffentlichen Gruppen kann man Einträge schreiben, die NUR unter dem Tab ‘Pinnwand für Gruppen’ zu sehen sind.

Googles Positionbestimmung abschalten

Im Menü new-in-town.com/profile/index/general kann die Positionsbestimmung ausgeschaltet werden, wenn man diese nicht nutzen will.

Dann sollten die entsprechenden Nachfragen nicht mehr erscheinen. Die möglichen Einstellungen im Firefox-Browser werden hier beschieben.

Ortsabfrage/Positionsbestimmung im Firefox-Browser

In der URL-Adressleiste gibt es eine (Welt-)Kugel.

Diese bitte anklicken. Unter dem Tabulator ‘Berechtigungen’ kann man die Optionen für eine Positionsbestimmung einstellen:

 

Der Stift im Menü Pinnwand ‘schreibt’

Hier die neuste Funktion, die allen Vielschreibern hilft: Der Stift in der Menüleiste verlinkt DIREKT zu einem Neueintrag auf der Pinnwand. Einfach den Sift anklicken (nicht das Wort Pinnwand) und schon kann es losgehen.

Premium User bekommen Kredit

Ja, wir vertrauen unseren besten Mitgliedern. Jetzt buchen, später bezahlen. Gold-Mitglieder haben einen Kredit von maximal € 12,50, Silber-Mitglieder von maximal € 7,50.

Beim Bezahlen gibt es einen neuen Button:

Sobald diese Funktion verwendet wird, ist auch der Kredit in der Willkommensbox zu sehen.

Sobald ein offener Kredit vorliegt, wird der User nach dem Einloggen auf die Bezahlseite geleitet. Besonders wichtig und hilfreich ist diese Funktion beim Buchen von Events über die kommende iPhone App.

Firefox 12 ist (noch) fehlerhaft – bitte auf die Version 13 aktualisieren

Beim Firefox 12 ist das Einloggen auf new-in-town mit aktiven Cache nicht direkt sichtbar.

Man gibt seinen Benutzernamen und das Passwort ein und klickt auf ‘anmelden’. Die Felder Benutzername und Passwort sind wieder leer. Es passiert nichts sichtbares. Erst das Neuladen der Seite zeigt das erfolgreiche Einloggen an. Gleiches gilt auch für das Ausloggen.

Wir arbeiten an einer Lösung. Siehe auch Mozilla Firefox.

Seit dem 5.6.2012 es die Firefoxversion 13 verfügbar. Bitte unter dem Menüpunkt Hilfe und ‘Über Firefox’ akualisieren.

Finde Menschen in Deiner Umgebung aus der gleichen Heimat

Richtig, new-in-town musste 13 Jahre alt werden, um diese Option anzubieten. Bisher war es nur möglich, Menschen aus Deiner Umgebung zu finden. Aber wer ist vielleicht aus der selben Gegend in die gleiche Stadt gezogen. Sprache, Kultur und Erfahrungen verbinden.

Zunächst darf der User seine bisherigen Wohnorte erfassen. Dies erfolgt im Menü ‘Profil’ unter ‘Ehemalige Wohnorte’:

 

Der Marker kann mit der Maus bewegt, wobei die Position für die Funktion nicht so wichtig ist. In der Regel reicht die Stadt.

Im Menü ‘Mitglieder’ gibt es den neuen Tab ‘Ehemalige Wohnorte’:

Als ehemalige Wohnorte stehen NUR die eigenen ehemaligen Wohnorte zur Verfügung. Hier kann auch landesweit gesucht werden. Des weiteren stehen die Eingrenzungen nach Alter und Interesse zur Verfügung.

Weitere Anregungen nehmen wir gerne entgegen, z.B. auch unter lisa@new-in-town.com

 

 

 

 

Leere Pinnwand II

Es kann vorkommen, dass die Pinnwand nicht geladen wird, wenn keine Stadt ausgewählt wurde.

Einfach eine Stadt aus der Dropdownliste auswählen und nochmals ‘Suchen’ anklicken.

Siehe auch ‘Leere Pinnwandseite un andere ‘Fehler’ – Cache leeren’

Leere Pinnwandseite und andere ‘Fehler’ – Cache leeren

Bei der Entwicklung von new-in-town werden (logischerweise) sehr oft Änderungen an HTML, CSS, JS, etc. durchgeführt. Dabei kann es passieren, dass Änderungen nach dem erneuten Laden der Seite (Refresh/Reload) nicht angezeigt werden, da die Seite bzw. die eingebundenen Dateien aus dem Cache des Browsers und nicht wie gewünscht erneut vom Server geladen werden. D.h. es sieht so aus, als ob die durchgeführten Änderungen (auch) nicht den gewünschten Effekt hervorrufen, obwohl sie das (wenn die komplette Seite vom Server geladen werden würde) vielleicht machen.

Abhilfe schafft es, wenn man den lokalen Cache im Browser deaktiviert. Dafür kann man entweder in den Einstellungen des Browsers die gewünschte Einstellung vornehmen, was aber beim Besuch von anderen Webseiten (beim “normalen” Surfen) nicht unbedingt erwünscht ist.

Eine weitere und wohl die bequemste Möglichkeit ist es, die Tastenkürzel der einzelnen Browser zu verwenden, die nicht nur die Seite neu laden, sondern auch den lokalen Cache der aktuellen Seite löschen:

  • Internet Explorer: Strg + F5 (Windows)
  • Firefox: Strg + F5 oder Strg + Umschalt + R (Windows) bzw. Cmd + Umschalt + R (Mac)
  • Safari: Cmd + Umschalt + R (Mac)
  • Google Chrome : Strg+Umschalt+Entf

Damit die Änderungen wirksam werden, bedarf es eines Neustarts des Browsers.